Fortbildung für Lehrkräfte in Prag zur Vorbereitung anstehender Klassenreisen

Lehrkräfte > Fortbildung > Prag

Landesinstitut für Lehrerbildung und Schulentwicklung - FortbildungWie auch in den vergangenen Jahren bieten die BSB und das LI, gefördert vom Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und der Senatskanzlei Hamburg, eine fünftägige Fortbildung für Lehrkräfte in Prag an.Ziel ist es, die „Goldene Stadt“ an der Moldau, seit der Hanse-Zeit eng mit der Hafenstadt Hamburg verbunden, kennenzulernen, um anstehende Klassenreisen intensiv vorbereiten zu können.

Inhalte der Fortbildung

  • das jüdische Prag und Gespräche mit Zeitzeugen,
  • Exkursion nach Theresienstadt,
  • das Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren,
  • der Deutsch-Tschechische Zukunftsfonds,
  • das Kontaktbüro der Brücke-Most-Stiftung,
  • die Deutsche Botschaft in Prag,
  • Gespräch mit einer Zeitzeugin
  • Hospitation an einer staatlichen Schule

Zielgruppe

Hamburger Lehrkräfte und Sozialpädagogen aller Schulformen, die eine anstehende Klassenreise nach Prag oder ein Projekt vorbereiten.Es werden 15 Fortbildungsstunden angerechnet.

Termin

Sonntag, 18.10.2015 bis Donnerstag, 22.10.2015

Kosten

Die Fortbildung wird durch Zuschüsse des Deutsch-Tschechischen Zukunftsfonds und der Senatskanzlei der FHH gefördert. Die verbleibenden Kosten pro Person betragen 400,- Euro. Die Teilnahmekosten beinhalten:

  • An- und Abreise per Bahn 2. Klasse,
  • Transfer Hotel-Bahnhof,
  • 4 Hotelübernachtungen Einzelzimmer inkl. Frühstück,
  • Exkursion nach Theresienstadt
  • sämtliche Honorarkosten und Eintrittsgelder,
  • drei gemeinsame Mittagessen und ein gemeinsames Abendessen (exklusive Getränke),
  • Moldaufahrt, Infomappe, ÖPNV.

Vorbereitungstreffen

Ein Vorbereitungstreffen findet am 29.09.2015 um 17.00 Uhr im LI, Felix-Dahn-Str. 3, R 204 statt. Die Einladungen erfolgen durch das Li, sobald der Teilnehmerkreis feststeht.

Anmeldeschluss

Ihre verbindliche Anmeldung senden Sie bitte an Frau Schulz: mail4Schulz@aol.com.
Die Reihenfolge der Anmeldungen entscheidet über die Teilnahme.