Schulische Versorgung deutscher Kinder im Ausland

Schüler > Deutsche Auslandsschulen

Logo BVA-ZfABei zeitlich begrenztem Aufenthalt im Ausland stellt sich Familien mit schulpflichtigen Kindern u.a. die Frage der Schulwahl. Ist die Aufenthaltsdauer relativ kurz (ein oder zwei Jahre), bietet sich anstelle des Besuchs einer lokalen Schule, in der ausschließlich in der Landessprache unterrichtet wird, der Besuch einer Deutschen Schule im Ausland an.

An diesen von der Bun­des­re­pu­blik Deutsch­land ge­för­derten und mit qua­li­fi­zier­tem Lehr­per­so­nal aus­ge­stat­teten Schulen er­hal­ten die Schü­ler ei­ne bi­lin­gua­le Aus­bil­dung und er­lan­gen so­wohl deut­sche als auch ein­hei­mi­sche Schul­ab­schlüs­se. Die weltweit über 1100 Schulen, darunter mehr als 140 Deutsche Auslandsschulen, werden  überwiegend in privater Trägerschaft geführt.

Nähere Informationen sowie ein Verzeichnis der Deutschen Schulen im Ausland finden Sie auf der Homepage der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen.

Homepage der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen
Auslandsschulverzeichnis
Kontaktadressen, Hinweise zur Schulorganisation, -abschlüssen und Berechtigungen