Deutsch-Französischer Freiwilligendienst in Schulen

DFJW Freiwilligendienst

DFJWLogo FreiwilligenprogrammDer Deutsch-Französische Freiwilligendienst wird vom Deutsch-Französischen Jugendwerk (DFJW) in Zusammenarbeit mit der französischen Agence du Service Civique und dem Pädagogischen Austauschdienst (PAD) der KMK organisiert.
Junge Freiwillige zwischen 18 und 25 Jahren werden für zehn Monate an allgemeinbildenden und beruflichen Schulen eingesetzt.

Zielsetzung
  • Bekanntmachung der Kultur und der Sprache des Partnerlandes,
  • Förderung der Mobilität in Europa,
  • Beitrag zur interkulturellen Ausrichtung und internationalen Öffnung der Schule,
  • Unterstützung der außerschulischen Aktivitäten der Schule.

Die Aufgabenbereiche können je nach Schule sehr unterschiedlich ausfallen, beispielsweise:

  • Teilnahme und Bereicherung des Unterrichts (im Bereich der Sprachen, aber auch in anderen Fächern)
  • Initiierung und Betreuung von Workshops (Kochkurse, Theater, Gesang, Spiele…)
  • Mitwirkung bei der Erstellung einer Schulzeitung, eines Schulradios, etc.
  • Hilfe bei der Suche von Praktikumsstellen in Frankreich und Unterstützung der Schüler:innen beim Verfassen von Bewerbungen für die Praktikumssuche
  • Unterstützung bei der Organisation von Schulaustauschprogrammen und kulturellen Ausflügen
Finanzierung

Die aufnehmende Schule muss sich mit einem Mindestbeitrag von derzeit 107,58 € pro Monat beteiligen. Dieser Betrag kann entweder als Zuschuss zum Lebensunterhalt ausgezahlt oder als geldwerte Leistung – z. B. Unterkunft, Verpflegung oder Transport – erbracht werden. Die Schulen werden gebeten, bei der Organisation einer preiswerten oder ggf. kostlosen Unterkunft behilflich zu sein.
Der Service Civique übernimmt die Kosten für die Sozialleistungen und ein monatliches Taschengeld.

Dauer und Umfang des Einsatzes

1. September bis 30. Juni im jeweiligen Schuljahr.
Die wöchentliche Dienstzeit beträgt 35 Stunden. Diese sollte in der Regel eine Präsenzzeit von ca. 24 Stunden beinhalten. Den Freiwilligen stehen zwei Urlaubstage pro Monat zu, die nach Absprache mit der Schule während der Schulferien genommen werden müssen.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Programmbeschreibung des DFJW.

Bewerbung als Einsatzschule
Die Bewerbung erfolgt über das online-Bewerbungsformular des DFJW.
Bitte senden Sie das ausgefüllte Bewerbungsformular nachrichtlich per E-Mail an die im Referat Europa und Internationales zuständige Sachbearbeitung.
Bewerbungsschluss ist der 18. Februar 2022.

Internationales