FAQ Auslandsschuldienst

Lehrkräfte > Auslandsschuldienst > FAQ

Tätigkeit als Hamburger Lehrkraft im Auslandsschuldienst – Antworten auf häufig gestellte Fragen

  Abkürzungen

ADLK = Auslandsdienstlehrkraft
ASD = Auslandsschuldienst
BLASchA = Bund-Länder-Ausschuss für schulische Arbeit im Ausland
BPLK = Bundesprogrammlehrkraft
ExU = Experte bzw. Expertin für Unterricht (Goethe-Institut)
LPLK = Landesprogrammlehrkraft
OLK = Ortslehrkräfte
ZfA = Zentralstelle für das Auslandsschulwesen

Zeitlicher Ablauf: Freistellung – Vermittlung – Beurlaubung

Ausgeschriebene Stellen

Ihre Bewerbung muss bis zum in der Ausschreibung genannten Bewerbungsschluss als Vorabexemplar bei der ZfA eingegangen sein. Die vollständigen Bewerbungsunterlagen müssen i.d.R. spätestens 4 Wochen nach Ablauf der Bewerbungsfrist auf dem Dienstweg in der ZfA vorliegen.

ADLK, BPLK

Eine Bewerbung um eine Tätigkeit als ADLK oder BPLK können Sie jederzeit einreichen, es gibt keine Bewerbungsfristen in Hamburg.
Das Verfahren besteht aus mehreren Schritten:

  1. Freistellung
    Nach Eingang Ihrer Bewerbung prüft die Personalsachbearbeitung die Vollständigkeit. Ggf. wird die Stellungnahme Ihrer bzw. Ihres Dienstvorgesetzten angefordert. Die bzw. der Dienstvorgesetzte erstellen. Andernfalls ist nur den Zeitpunkt der frühestmöglichen Freistellung zu benennen. Das ist in der Regel der nächste 1. August bzw. 1. Februar je nach Zeitpunkt des Eingangs Ihrer Bewerbung.
    Dem Vorschlag der Schulleitung wird in der Regel gefolgt.
    Die Freistellung gilt für einen Zeitraum von vier Jahren. In dieser Zeit bemüht sich die ZfA, Sie in den Auslandsschuldienst zu vermitteln. Sie arbeiten währenddessen weiter an Ihrer Hamburger Schule.
    b) Vermittlung
    Ein Vermittlungsangebot erhalten Sie direkt von der Deutschen Auslandsschule. Werden Auslandsschule und Bewerber sich einig, erfolgt die Vermittlung [immer? Ausnahmen?] durch einen Vermittlungsvertrag durch die ZfA.
    Üblicherweise erfolgt die Vermittlung zum Schuljahresbeginn an der Deutschen Auslandsschule. Für Schulen auf der Nordhalbkugel ist das in der Regel der 01. September, auf der Südhalbkugel der 01. Januar.
    c) Beurlaubung
    Nach erfolgter Vermittlung [bittet die ZfA die BSB um Beurlaubung | erhalten Sie von der ZfA ein Formular zur Beantragung der Beurlaubung] zum Beginn Ihrer Auslandstätigkeit. Je nach Dauer der Hamburger Sommerferien müssen Sie bei Vermittlungen zum 1.9. noch einige Tage in Ihrer Hamburger Schule arbeiten. Alternativ können Sie in Ihrer Personalabteilung für den Zeitraum einen gesonderten Antrag auf Beurlaubung (unter Fortfall der Bezüge??) stellen. Bei Vermittlung zum 1. Januar muss Ihre Schulleitung Ihre Abwesenheit bis zum Ende des Hamburger Schulhalbjahres Rahmen der VOrM (LINK?) überbrücken.

 

  Bewerbungsvoraussetzungen und -unterlagen

Informationen zu den Bewerbungsvoraussetzungen und den einzureichenden Unterlagen finden Sie an folgenden Stellen:

ADLK, BPLK – Allgemeine Erst- und Zweitbewerbungen siehe Merkblätter der ZfA
Funktionsstellenbewerbungen auf ausgeschriebene Stellen siehe Stellenausschreibungen der ZfA
LPLK
siehe Entsendeprogramm für Lehrkräfte
OLK: nach Maßgabe des Schulträgers
ExU nach Maßgabe des Goethe-Instituts

Hinsichtlich der erforderlichen dienstlichen Beurteilung beachten Sie bitte die Hinweise zur Beurteilung für den Auslandsschuldienst.

  Einreichen der Bewerbung (Dienstweg)

ADLK, BPLK

Dienstweg
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausgedruckt in zweifacher Ausfertigung über Ihre Dienstvorgesetzte bzw. Ihren Dienstvorgesetzten an Ihre Personalsachbearbeitung. Ist Ihnen die Personalsachbearbeitung nicht bekannt, erkundigen Sie sich bitte im Schulsekretariat Ihrer Schule.

Bitte vergessen Sie nicht die Unterschriften:

  • Bewerbende: Nr. 18 des Personalbogens, Anlage 3 und Anlage 4
  • (Ehe-)partner bzw. partnerin: Anlage 3
  • Dienstvorgesetzte bzw. Dienstvorgesetzter: Anlage 2

Vorabinformation
Bitte übermitteln Sie Ihre Unterlagen zeitgleich per E-Mail an den Hamburger KMK-Beauftragten für das Auslandsschulwesen. Unterschriften sind entbehrlich, dienstliche Beurteilung und/oder Stellungnahme der bzw. des Dienstvorgesetzten können nachgereicht werden.

Registrierung in der Bewerberdatei ISAS
Zusätzlich können Sie Ihre Personaldaten online in die Bewerberdatei ISAS der ZfA eingeben.
Bewerberdatei ISAS
siehe „Sie können sich auch online registrieren lassen“

Von der ZfA ausgeschriebene Funktionstellen

Dienstweg
Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte ausgedruckt in zweifacher Ausfertigung über Ihre Dienstvorgesetzte bzw. Ihren Dienstvorgesetzten an Ihre Personalsachbearbeitung. Ist Ihnen die Personalsachbearbeitung nicht bekannt, erkundigen Sie sich bitte im Schulsekretariat Ihrer Schule.

Bitte vergessen Sie nicht die Unterschriften:

  • Bewerbende: Nr. 18 des Personalbogens, Anlage 3 und Anlage 4
  • (Ehe-)Partner bzw. Partnerin: Anlage 3
  • Dienstvorgesetzte bzw. Dienstvorgesetzter: Anlage 2

Vorabinformation
Bitte übermitteln Sie Ihre Bewerbungsunterlagen zeitgleich

Einhaltung der Bewerbungsfrist
Zur Wahrung der Bewerbungsfrist wird dringend empfohlen, eine Registrierung in der Bewerberdatei ISAS vorzunehmen.
Bewerberdatei ISAS
siehe „Sie können sich auch online registrieren lassen“

OLK

Es gibt kein Bewerbungs- bzw. Vermittlungsverfahren. Ihre Bewerbung richten Sie unmittelbar an den Schulträger.

ExU – Goethe-Institut

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte auf dem Dienstweg, also  über Ihre Dienstvorgesetzte bzw. Ihren Dienstvorgesetzten und Ihre Personalsachbearbeitung, an die in der Ausschreibung genannte Stelle.
Ist Ihnen die Personalsachbearbeitung nicht bekannt, erkundigen Sie sich bitte im Schulsekretariat Ihrer Schule.

Vorabinformation
Bitte übermitteln Sie Ihre Unterlagen zeitgleich per E-Mail an den Hamburger KMK-Beauftragten für das Auslandsschulwesen. Unterschriften sind entbehrlich, dienstliche Beurteilung und/oder Stellungnahme der bzw. des Dienstvorgesetzten können nachgereicht werden.

   H5

H4

Text

H4

text.

ENDE FAQ
Die Antwort auf Ihre Frage war nicht dabei? Dann lassen Sie sich am besten einen Beratungstermin geben.